Blätterteigrosen

Knuspriger Teig, schmelzig-süße Äpfel und frisch-fruchtige Erdbeere: Diese Rosetten sind Gaumen- und Augenschmaus zugleich. Zusammen mit einer Tasse Rose Amour wird Ihr Nachmittags-Tee zu einem perfekten Geschmackserlebnis.

Zubereitungszeit: 20 Min.
Backzeit: 30 Min.
Für 8 Portionen

IHRE EINKAUFSLISTE :

  • 1 rechteckiger Blätterteig
  • 2 rote Äpfel
  • 200 g Erdbeeren
  • 3 Blatt Gelatine
  • 100 g Streuzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Wasse

VORBEREITUNG :

  • Backofen auf 180°C vorheizen (Thermostat 6). Die Äpfel waschen und der Länge nach halbieren. Das Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Das Wasser mit dem Zucker, dem Vanillemark und der aufgeschnittenen Vanilleschote 5 Minuten lang aufkochen. Diesen Sirup über die Äpfel in der Schüssel gießen. Abkühlen lassen.
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 50 ml Sirup entnehmen und mit den Erdbeeren aufmixen. Den Saft durch ein Sieb geben, kurz aufkochen und dann die aufgeweichte und ausgepresste Gelatine zugeben. Gut verrühren und abkühlen lassen.
  • Den Teig mit dem Erbeergelee bestreichen. In 4 Längsstreifen schneiden und diese dann halbieren. Die Apfelscheiben so an den Teigrand legen, dass die gerundete Seite leicht übersteht. Den Teig über die Äpfel schlagen und dann ohne Druck zu einer Rosette rollen, damit der Teig gleichmäßig ausbacken kann. Mit einem Holzspieß feststecken, so dass die Rosetten beim Backen nicht aufgehen.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 25 Minuten backen. Wenn die Äpfel schön braun geworden sind, die Rosetten bis zum Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.
  • Abkühlen lassen und mit ein paar Tropfen Erdbeergelee verzieren, die wie Tautropfen wirken sollen.

Hilfe?