Milchreis-Makis

Lassen Sie sich von einer süßen Variante des japanischen Maki verführen: ein originelles Rezept mit weißer Schokolade, Apfel und frischer Mango. Zusammen mit einer Tasse Japanese Sencha werden diese Leckereien zu einem Genussmoment der besonderen Art.

Zubereitungszeit: 20 Min.
Backzeit: 20 Min.
Kühlstellen: 01.15

IHRE EINKAUFSLISTE :

  • 100 g weiße Schokolade (Tafel)
  • 500 ml Milch
  • 90 g runder Reis (möglichst Dessertreis)
  • 1/2 Apfel
  • 1 Limette
  • 2 Mangos

VORBEREITUNG :

  • Die Milch erwärmen, den Reis zugeben und 20 Minuten auf kleiner Flamme garkochen. Regelmäßig umrühren. Vom Feuer nehmen, die in Stücke gebrochene Schokolade im heißen Reis schmelzen lassen. Gut vermengen. 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.
  • Den Apfel in feine Stifte schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Mango in feine Streifen schneiden, am besten mit einem Sparschäler.
  • Den Reis in 2 großen, ca. 3 cm breiten Streifen auf Frischhaltefolie aufstreichen. Die Apfelstifte in die Mitte legen. Die Streifen mit Hilfe der Frischhaltefolie zu zwei gleichmäßigen Rollen formen. 15 Minuten tiefkühlen.
  • Die Folie von den Reisrollen abziehen. Die Rollen portionsweise aufschneiden und mit den Mangoscheiben umwickeln, um einen Maki-Look zu erzielen.

Hilfe?